Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Popgrössen am Stars of Sounds in Murten

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

 

Die Macher von Stars of Sounds bringen nächstes Jahr das schwedische Popduo Roxette auf die Pantschau-Bühne. Per Gessle und Marie Fredriksson treten laut einer Mitteilung am Freitag, 3. Juni, am Murtner Musikfestival auf. Die Band hatte Ende der 1980er-Jahre ihre grössten Erfolge mit Welthits wie «The Look», «Listen to Your Heart» oder «It Must Have Been Love».

Gleich nach Roxette legt am Freitagabend Shantel los. Der deutsche Musiker und DJ Stefan Hantel hat sich mit Remixen und Eigenproduktionen aus verschiedenen tanzbaren Musiksparten einen Namen gemacht. Einen besonders starken Eindruck hat Shantel mit seinem Bucovina Club Orkestar und dessen Club-Hit «Disko Partizani» hinterlassen.

Eröffnet wird der poppige Freitag durch die Schweizer Band 77 Bombay Street mit eingängigem Folkpop.

Tanzbarer Samstag

Als Headliner für den Samstag haben die Verantwortlichen Hurts (Theo Hutchcraft und Adam Anderson) engagiert. Das Synth-Pop-Duo erinnert an die grossen Zeiten der Elektro-Tanzmusik der 1980er- und 1990er-Jahre.

Am selben Abend hat Büne Huber mit seinen Patent Ochsner in Murten fast ein Heimspiel. Nur ein halbes Jahr nach dem Konzert im Hotel Murten vom letzten Wochenende stellt die Band wieder ihr aktuelles Album «Finitolavoro» vor.

Und der deutsche Housemusic- und Dancepop-Spezialist Fritz Kalkbrenner regt das Publikum zum Tanzen an.

Schon länger bekannt war die Verpflichtung des österreichischen Volksmusiker Andreas Gabalier für den Donnerstagabend, 2. Juni. fca

 Vorverkauf: www.ticketcorner.ch

Meistgelesen

Mehr zum Thema