Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Post setzt voll auf die Karte Solarenergie

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Schweizer Firmen bauen grosse Solaranlagen auf ihren Dächern. So will etwa die Post in den nächsten Jahren bei sämtlichen ihrer Gebäude prüfen, ob sie bis ins Jahr 2030 eine Solaranlage bauen kann. Ähnliches gilt für Firmen wie Coop, Nestlé oder die SBB. Die Schweiz macht damit einen weltweiten Trend mit. Ein neuer Bericht der Internationalen Energieagentur (IEA) über die erneuerbaren Energien geht davon aus, dass bis 2024 zweieinhalb Mal so viel Leistung für Sonnenenergie installiert ist wie heute.

TA/ko

Bericht Seite 18

Kommentar (0)

Schreiben Sie einen Kommentar. Stornieren.

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Die Pflichtfelder sind mit * markiert.

Mehr zum Thema