Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Poutine für den Teller und die Bühne

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Wenn das Café des Alten Bahnhofs heute die kanadische Fast-Food-Spezialität Poutine serviert, dann hat das einen musikalischen Grund: Im Nouveau Monde spielt die Band Canailles aus Montreal, deren Musik auch schon als «Cajun-Poutine» bezeichnet wurde. Auf jeden Fall sorgt die Truppe mit ihrem Mix aus Folk, Cajun und Blues für Stimmung. Zudem ist das belgische Duo The Goon Mat & Lord Benardo zu hören.

cs

Nouveau Monde, Alter Bahnhof, ­Freiburg. Fr., 30. November, 21 Uhr.

Das Brasilien-Jahr geht zu Ende

Im Fri-Son geht das Jubiläumsjahr zum 200. Jahrestag der Gründung der brasilianischen Stadt Nova Friburgo zu Ende. Das ganze Jahr über haben Stadt und Kanton Freiburg, der Verein Nova Friburgo und das schweizerische Konsulat in Rio de Janeiro Veranstaltungen in der Schweiz und in Brasilien organisiert. Dazu gehörte auch ein musikalischer Austausch in Zusammenarbeit mit dem Fri-Son: Das Konzertlokal schickte im Mai DJ Mugabo und seinen Bruder Rémy nach Brasilien. Im Gegenzug kommt jetzt der Brasilianer DJ Mam nach Freiburg.

cs

Fri-Son, Giessereistrasse 13, Freiburg. Sa., 1. Dezember, 22 Uhr.

Krautrock und Sci-Fi-Psychedelia

Die Schweizer Band Lord Kesseli and the Drums spielt einen Mix aus Krautrock, Shoegaze und Sci-Fi-Psyche­delia. Mit ihrem neuen Album «Melodies of Immortality» ist sie morgen im Bad Bonn. Mit dabei ist Manuel Oberholzer alias Feldermelder.

jp

Bad Bonn, Düdingen. Sa., 1. Dezember, 21.30 Uhr.

Death Metal aus Freiburg

Dreimal Death Metal Marke Freiburg steht morgen Abend im Nouveau Monde im Alten Bahnhof auf dem Programm: Die Oldschool-Truppe Calcined ist schon seit zehn Jahren im Geschäft, aber so laut unterwegs wie eh und je. Jüngere Entdeckungen sind Acid Slam Solution, bestehend aus ehemaligen Mitgliedern von Amagortis und Progsik, und das Quartett Ashura, das erstmals in Freiburg zu hören ist.

cs

Nouveau Monde, Alter Bahnhof, Freiburg. Sa., 1. Dezember, 21 Uhr.

Rock aus Belgien und aus Biel

Der kantige Stoner Rock der belgischen Band Triggerfinger vereint Einflüsse aus Metal, Hard Rock und Blues. Am Dienstag macht die Gruppe auf ihrer Schweizer Mini-Tour halt in Freiburg und präsentiert im Nouveau Monde ihr Album «Colossus». Mit dabei sind die Bieler Death by Chocolate, deren Bandname von einem Schokoladenkuchen inspiriert ist und die mit ihrem Alternative-Rock nicht nur in der Schweiz erfolgreich sind.

cs

Nouveau Monde, Alter Bahnhof, ­Freiburg. Di., 4. Dezember, 20 Uhr.

Mehr zum Thema