Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Prämien und Gebühren festgelegt

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Sitzung vom 14. März 2000

Der Staatsrat die freiburgischen Ergebnisse der eidgenössischen Volksabstimmung vom 12. März 2000.

Da in der gesetzlichen Frist von 90 Tagen kein Referendumsbegehren eingereicht wurde, der Staatsrat: das Gesetz vom 19. November 1999 zur Änderung des Einführungsgesetzes zum Bundesgesetz über die Berufsbildung (es tritt am 1. Januar 2001 in Kraft); das Dekret vom 18. November 1999 zur Genehmigung der Teilrevision des Konkordats betreffend Technikum für Obst-, Wein- und Gartenbau in Wädenswil (Inkrafttreten: 1. Januar 2000);
zuhanden des Grossen Rates: den Tätigkeitsbericht und die Jahresrechnung der Kantonalen Gebäudeversicherungsanstalt; den Jahresbericht 1999 der Landwirtschaftlichen Amortisationskasse und der kantonalen Zentralstelle für Agrarkredite;
Ruth Kellerhals, Talence (Frankreich), zurzeit Professorin an der Universität von Bordeaux, zur ordentlichen Professorin und Lehrstuhlinhaberin für Geometrie (Algebra) an der Mathematisch-Naturwissenschaftlichen Fakultät der Universität Freiburg; Urs Albrecht, Hannover (Deutschland), zurzeit wissenschaftlicher Mitarbeiter beim Max-Planck-Institut Hannover, zum assoziierten Professor für Biochemie an der Mathematisch-Naturwissenschaftlichen Fakultät der Universität Freiburg; Florian Bassenne, Matran, zum Mitglied der kantonalen Schiesskommission; Joseph von der Weid, Villars-sur-Glâne, zum Vertreter des Kantons Freiburg im Stiftungsrat des Orchestre de la Suisse Romande in Genf; Jean-Jacques Marti, Freiburg, stv. Direktor des Arbeitgeberverbandes, zum Mitglied der Kommission für Wirtschaftsförderung, als Nachfolger für den zurücktretenden Armin Haymoz, Düdingen; Catherine Overney, Ependes, stv. Gerichtsschreiberin beim Kantonsgericht, zum Ersatzmitglied der Aufsichtsbehörde über das Grundbuch; Erich Wolhauser, Giffers, zum Mitglied der Kommission für die milchwirtschaftliche Berufsbildung, als Nachfolger für den zurücktretenden Franz Jungo, St. Ursen und Klaus-Dieter Hänsgen, Granges-Paccot, den Titel eines Titularprofessors der Philosophischen Fakultät der Universität Freiburg.
Er vom Rücktritt von: Jacques Pittet, Saint-Aubin, Primarlehrer in Domdidier (altershalber, auf den 30. November); Anne-Marie Roulin, Marly, Lehrerin am Kantonalen Lehrerseminar I Freiburg (altershalber, auf den 31. August); Jean-Paul Braillard-Jaccoud, Marsens, Elektriker beim Psychiatrischen Spital Marsens (auf den 30. April); Nicolas Raemy-Progin, Vuadens, Bäcker-Konditor beim Psychiatrischen Spital Marsens (auf den 31. März); Eric Sudan-Seydoux, Marsens, Sozialbetreuer beim Psychiatrischen Spital Marsens (auf den 29. Februar) und den Zurücktretenden für die geleisteten guten Dienste;
die Prämien der Viehversicherungsanstalt und die Höchstschätzung der versicherten Tiergattungen für 2000; die finanziellen Beteiligungen und die Gebühren für die Beseitigung tierischer Abfälle für 2000;
Bestimmungen über die Führung des Grundbuchs mit EDV;
ein Apothekerpatent an Christine Pesse, Arconciel; ein Arztpatent an Peter Vyskocil, Zumikon ZH, und ermächtigt sie, ihren Beruf im Kanton Freiburg auszuüben.

Mehr zum Thema