Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Präsidentenwahl nicht vor dem Herbst

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Die Suche nach einem neuen Präsidenten für die katholische kirchliche Körperschaft geht weiter. Wie das Büro des Kirchenparlaments den Delegierten mitgeteilt hat, ist die für den 18. Juni anberaumte Sitzung mangels Traktanden gestrichen. Für die an diesem Tag vorgesehene Präsidentenwahl habe sich kein Kandidat gemeldet, sagte Vizepräsident Arnold Schöpfer auf Anfrage. Das Präsidium ist seit dem Rücktritt von Laurent Passer vakant. Dieser hatte die Kreditkarte der Pfarrei, die er präsidierte, für private Zwecke verwendet. Die nächste Sitzung des Kirchenparlamentes ist im Herbst. fca

 Bericht Seite 7

Mehr zum Thema