Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Preis: 15 Projekte wurden eingereicht

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Der Landwirtschaftliche Innovationspreis wird alternierend mit dem Innovationspreis der Wirtschaft jedes zweite Jahr verliehen, führte Staatsrat Pascal Corminboeuf aus. Er ist mit 20 000 Franken dotiert. Insgesamt sind in diesem Jahr 15 Projekte eingereicht worden. Nebst den drei zuerkannten Preisen zeichnete die Jury ein interessantes Verfahren zur Bekämpfung der Varroamilbe in den Bienenständen aus. Da das natürliche Produkt von den zuständigen Stellen noch nicht anerkannt sei, erhielt dieses Projekt als Anerkennung der Bemühungen eine spezielle Erwähnung. ju

Mehr zum Thema