Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Preis für Freiburger Dominikaner

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Der Freiburger Theologieprofessor Gilles Emery hat den Internationalen Thomas-von-Aquin-Preis erhalten. Emery gilt als Kenner der Theologie von Thomas von Aquin (um 1225–1274). Bekannt wurde er insbesondere wegen seiner Studien zur Trinitätstheologie des mittelalterlichen Philosophen und Theologen, der ebenfalls dem Orden der Dominikaner angehörte. Emery stammt aus dem Wallis. Zehn Jahre lang war er Mitglied einer beratenden Kommission der Glaubenskongregation. Seit 1995 unterrichtet er Dogmatik an der Theologischen Fakultät der Universität Freiburg, seit 1997 als ordentlicher Professor.

kath.ch

Mehr zum Thema