Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Preis für Umweltforschung

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

freiburg Die Universität Freiburg schreibt zum dritten Mal den Umweltforschungspreis aus. Ziel ist, die disziplinäre und interdisziplinäre Forschung zu Themen der Umwelt zu fördern, wie es in einer Mediemitteilung heisst. Der Preis ist mit 10 000 Franken dotiert und wird von der kantonalen Kehrichtverbrennungsanlage Saidef finanziert.

Mehr Verständnis für die Umwelt

Ausgezeichnet werden Arbeiten von Forschenden der Naturwissenschaften (Habilitation, Doktorat, Master, Publikation), die «einen wesentlichen Beitrag zum besseren Verständnis der Umweltproblematik leisten und praxisorientierte Lösungsansätze aufzeigen».

Es sind Bewerbungen aus allen Disziplinen und Wissenschaftsbereichen möglich. Die im Rahmen der Universität Freiburg in deutscher, französischer oder englischer Sprache ausgeführte Arbeit kann bis zwei Jahre nach ihrer Abfassung eingereicht werden. Bei Gruppenarbeiten muss der Hauptautor an der Universität Freiburg tätig sein. Bewerbungen müssen bis zum 31. Juli 2010 erfolgen. wb

www.unifr.ch/environment

Mehr zum Thema