Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Prioritäten für den Umgang mit Suchtkranken

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Die Gesundheits­direktion hat gestern an einer Medienkonferenz ihre Prioritäten für die Versorgung suchtkranker Menschen für die Jahre bis 2021 vorgestellt. Vor allem die Problematik älterer süchtiger Menschen soll mehr Gewicht erhalten. Aber auch die Minderjährigen will man besonders im Auge behalten. Zudem soll das sogenannte Körkel-Programm, das einen kontrollierten Umgang mit Alkohol fördert, vermehrt auch auf den Süden und den Westen des Kantons ausgeweitet werden, hiess es.

jcg

Bericht Seite 2

Mehr zum Thema