Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Pro Senectute lehrt japanische Heilkunst

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

 Pro Senectute Freiburg führt im Frühjahr in St. Antoni mehrere Kurse zum Heilströmen durch. Rentnerinnen und Rentner über 60 Jahre erlernen am Kurs die alte japanische Heilkunst, die auch Jin Shin Jyutsu genannt wird. Dabei werden laut Mitteilung die Hände auf Energiepunkte des Körpers gelegt. So sollen Blockaden und Verspannungen gelöst und das Wohlbefinden gefördert werden. Der Japaner Jiro Murai entwickelte die Heilkunst im 20. Jahrhundert. lp

Bildungszentrum Burgbühl,St. Antoni. Sa., 7., und So., 8. März, 9 bis 16 Uhr; Fr., 12., bis Mo., 15. Juni, 9 bis 16 Uhr; Di., 16. Juni, 9.30 bis 11 Uhr. Anmeldung: 026 347 12 40; info@fr.pro-senectute.ch

Mehr zum Thema