Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Programm

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Programm

Die Filme am Wochenende

Samstag, 8. November.

14.30 Uhr:

«Die Nixe – Rusalka» (2007), Rus/de/fr: Alisa, von ihrer Mutter «Meerjungfrau» genannt, wächst in einem russischen Kaff am Meer auf. Ihr Traum: Balletttänzerin zu werden. Mutter und Tochter werden gezwungen, nach Moskau zu ziehen, wo die mittlerweile 18-jährige Alisa einen lebensmüden jungen Mann kennenlernt. Ihre Aufgabe ist es, ihn vor sich selber zu beschützen.

«Fürst Wladimir» (2005), Rus/de: Animationsfilm über Fürst Wladimir, der als eine der wichtigsten Figuren der russischen Geschichte das Land christianisierte. Bunte Jahrmärkte, opulente Jagdszenen, imposante Schlachten und prunkvolle Feste im Russland des 10. Jahrhunderts.

«Hase und Wolf – Na warte!» (2005), ohne Untertitel: Neue Folgen einer beliebten russischen Zeichentrickserie. Erinnert an «Tom und Jerry», nur sind die Hauptfiguren ein liebenswerter Hase und ein Wolf als rauchender Hooligan. In Bezug auf das heutige Russland erkennt man neureiche Russen und verarmte Obdachlose wieder.

17.30 Uhr:

«Die Insel» (2006), Rus/de: Ein Matrose und der Kapitän eines russischen Kohlefrachters geraten in Gefangenschaft eines deutschen Kriegsschiffes. Der Matrose soll den Kapitän erschiessen. Es gibt eine Explosion auf dem Kohlefrachter, und der ans Land gespülte Matrose wird von orthodoxen Mönchen aufgenommen.

«Piter FM» (2006), Rus/de: Ein verlorenes Handy bringt einen jungen Architekten und eine Radiomoderatorin in Kontakt. Obwohl sie sich immer wieder verpassen, finden sie aneinander etwas, das sie bei ihren Partnern vermissen. Eine rasante und farbenfrohe Liebeserklärung an St. Petersburg.

Sonntag, 9. November.

14.30 Uhr:

«Im Morgengrauen ist es noch still» (1972), Rus/fr: Sowjetischer Antikriegsfilm. Ein russischer Sergeant soll mit fünf kriegsfreiwilligen Frauen deutsche Fallschirmjäger gefangen nehmen. Fast alle kommen um. 20 Jahre später kehrt der Sergeant an den Schauplatz der Geschehnisse zurück und trifft auf sorglose Jugendliche.

«Märchen über den Zaren Saltan» (1966), Rus/fr: Verfilmung von Alexander Puschkins Märchen über den Zaren Saltan, seinen Sohn, den mächtigen Recken Fürst Gwidon Saltanowitsch, und über die wunderschöne Schwanenprinzessin.

17.30 Uhr:

«Die Nixe – Rusalka» (2007), Rus/de/fr.

«Das Mädchen mit der Hutschachtel» (1927) Rus/fr: Ein Mädchen lebt mit seiner Oma in Moskau, arbeitet in einem Hutladen, und muss den liebeskranken Nachbarn abwimmeln. Wohnungsknappheit und ein Lotterielos führen zu einer Hochzeit und turbulenten Verwicklungen. uh

Meistgelesen

Mehr zum Thema