Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Projekt für ein olympisches Schwimmbecken

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

freiburg Zu diesem Projekt gehören ein Schwimmbecken mit einer Länge von 50 Metern sowie Wohnungen. Dahinter steckt ein institutioneller Investor, der für den Betrieb die Zusammenarbeit mit der öffentlichen Hand sucht. Grossrat Pascal Kuenlin, Direktor der Weck-Aeby-Regie, der einer der Initianten ist, verweist für weitere Informationen auf eine Pressekonferenz, die für den 4. November vorgesehnen ist.

Als Ort für diese Realisierung ist gemäss Informationen ein freies Industriegelände unweit der Brauerei Cardinal vorgesehen. Die fünf Gemeinden von Coriolis wurden offenbar bereits begrüsst. Kommende Woche wird die Konferenz der Syndics des Saanebezirks informiert. Alle diese Gemeinden werden ersucht, sich am Betrieb zu beteiligen. Der Kanton wird angefragt, den Bau mitzufinanzieren. Lib./FN

Mehr zum Thema