Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Prominente Ehrendoktorin rückt die Uni Freiburg ins Scheinwerferlicht

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Für das «Time Magazine» ist sie eine der 100 einflussreichsten Persönlichkeiten auf diesem Planeten: die 42-jährige nigerianische Autorin und Feministin Chimamanda Ngozi Adichie, die in ihren Büchern Englisch und den Igbo-Dialekt ihrer Heimat vermischt. Im Rahmen des Dies academicus verlieh ihr die Universität Freiburg gestern die Ehrendoktorwürde; es war schon ihre fünfzehnte, wie sie im Interview verriet. Im Jahr des Frauenstreiks ehrte die Uni aber noch zwei weitere Frauen: Die italienische Mathematikerin Maria Grazia Speranza war eine von vier weiteren Personen, die gestern einen Ehrendoktortitel erhielten. Alt-Staatsrätin Isabelle Chassot wurde ihrerseits für ihre Verdienste um die Universität der Titel einer Ehrensenatorin verliehen.

jcg

Bericht Seite 3

Kommentar (0)

Schreiben Sie einen Kommentar. Stornieren.

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Die Pflichtfelder sind mit * markiert.

Mehr zum Thema