Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Proteste gegen Mohammed-Film weiten sich aus

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

 Die Proteste gegen einen in den USA produzierten islamfeindlichen Film breiten sich aus wie ein Flächenbrand: In der sudanesischen Hauptstadt Khartum stürmten Demonstranten die deutsche Botschaft und setzten das Gebäude in Brand. Die Demonstranten versuchten danach, zur US-Botschaft vorzudringen. Auch in Kairo gingen Zehntausende auf die Strasse. sda

 Bericht Seite 21

Mehr zum Thema