Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Psychiatrie wird personell verstärkt

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Der Verwaltungsrat des Freiburger Netzwerks für psychische Gesundheit hat drei Ernennungen für Kaderfunktionen vorgenommen. Er hat Samia Hakimi zur stellvertretenden ärztlichen Direktorin des Bereichs Alterspsychiatrie und -psychotherapie ernannt. Es handelt sich dabei um eine neu geschaffene Stelle, schreibt die kantonale Direktion für Gesundheit und Soziales in einer Mitteilung. Samia Hakimi war bisher Leitende Ärztin im Bereich Alterspsychia­trie des Freiburger Netzwerks.

Ebenfalls im Bereich Alters­psychiatrie und -psychotherapie hat der Verwaltungsrat Franco Masdea zum Leitenden Arzt ernannt. Er war bisher Oberarzt im Bereich Alters­psychiatrie.

Zudem wurde Anca Plop zur Leitenden Ärztin des Bereichs Kinder- und Jugendpsychia­trie und -psychotherapie ernannt. Sie wird vor allem im ambulanten Bereich in Freiburg arbeiten.

uh

Mehr zum Thema