Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Psychotherapie im Planschbecken

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Das Openair-Kino Freiburg zeigt heute Abend die französische Komödie «Le Grand Bain»: Bertrand ist im besten Alter und befindet sich an einem schwierigen Punkt in seinem Leben. Er will seiner Midlife-Crisis entkommen und findet für sich das Richtige – er schliesst sich einem Team von Synchronschwimmern an. Da planschen sie im Hallenbad, sieben Männer mit Bäuchlein, traurigen Augen, nervösen Ticks und persönlichen Problemen. Gemeinsam fühlen sie sich stark und lassen sich auf ein unwahrscheinliches Abenteuer ein, der Skepsis und dem Spott ihrer Mitmenschen zum Trotz. Ihr Ziel ist kein geringeres als die Weltmeisterschaft im Synchronschwimmen für Männer.

Die Geschichte von Queen

Am Samstag ist im Bollwerk «Bohemian Rhapsody» zu sehen. Das preisgekrönte biografische Filmdrama zeigt einen Zeitraum von 15 Jahren aus dem Leben des charismatischen Sängers Freddie Mercury. Die Geschichte beginnt mit der Gründung der Band Queen und endet mit dem Live-Aid-Konzert im Juli 1985. Nach der Gründung von Queen geht für Freddie, Brian, Roger und John die Post ab. Die vier Musiker werden zu Weltstars, während es hinter den Kulissen brodelt. Leadsänger Mercury kämpft mit inneren Dämonen und der Tatsache, dass seine Homosexualität nicht öffentlich werden darf.

Lebensschule statt Knast

Am Sonntag läuft im Open­air-Kino Freiburg «Mauvaises herbes». Die Komödie aus Frankreich handelt von einem ehemaligen Strassenkind namens Waël. Der Junge lebt in einem Vorort von Paris und hält sich mit kleinen Betrügereien über Wasser, die er gemeinsam mit der Rentnerin Monique durchführt. Als Victor, ein Freund von Monique, ihm einen gemeinnützigen Job in einem Kinderheim anbietet, nimmt sein Leben eine entscheidende Wendung. Nun muss sich Waël um junge Menschen kümmern, die unter anderem wegen Waffenbesitzes von der Schule geflogen sind.

ar

Openair-Kino Freiburg, Bollwerk. Fr., 2. August: «Le Grand Bain» Fd; Sa., 3. August: «Bohemian Rhapsody» Edf; So., 4. August: «Mauvaises herbes» Fd. Filmbeginn jeweils ca. 21.15 Uhr.

Kommentar (0)

Schreiben Sie einen Kommentar. Stornieren.

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Die Pflichtfelder sind mit * markiert.

Mehr zum Thema