Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Rächthaute-Cup: Plasselb und Giffers im Final

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

 Mit Siegen im letzten Spiel haben sich nach Brünisried und Rechthalten-St. Ursen auch Plasselb und Giffers-Tentlingen für die Finals am Rächthaute-Cup qualifiziert.

 

 Plaffeien ll – Plasselb 0:2 (0:1)

Tore:5. Neuhaus 0:1. 61. Egger 0:2.

 

 Plasselb machte von Beginn weg Druck auf das gegnerische Tor und ging bereits in der 5. Minute durch einen eigentlich harmlosen Schuss in Führung. Auch in der Folge dominierte der 3.-Ligist das hart geführte Spiel. Nach der Pause gestaltete Plaffeien die Partie ausgeglichen und hätte zumindest den Ehrentreffer verdient.an

 

 St. Silvester – Giffers-Tentlingen II 3:4 (1:1)

Tore: 23. Eigentor 1:0. 36. Aeby 1:1. 48. Buchs 1:2. 51. Zosso 1:3. 69. Jungo 1:4. 71. Clément 2:4. 80. Bielmann 3:4.

 

 Giffers-Tentlingen II bekundete gegen den aufsässigen 5.-Ligisten St. Silvester Mühe. Als die Gifferser die Kadenz nach der Pause erhöhten, zogen sie bis zur 69. Minute jedoch auf 4:1 davon. St. Silvester steckte aber nie auf und skorte seinerseits noch zweimal, konnte das Spiel jedoch nicht mehr drehen.dn

 

 Die heutigen Finalspiele:

 14 Uhr: Spiel um Platz 7/8: Schmitten – St. Silvester.

16 Uhr: Spiel um Platz 5/6:

 Plaffeien II – Junioren A Sense Oberland.

18 Uhr: Spiel um Sieg in der Gruppe B:

 Giffers-Tentlingen II – Brünisried.

20 Uhr: Spiel um Sieg in der Gruppe A:

 Rechthalten-St. Ursen – Plasselb.

 

 

Mehr zum Thema