Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Rächthaute-Cup: Rechthalten und Plasselb siegen

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

 Final Gruppe A:

 Rechthalten-St. Ursen – Plasselb 4:2 n. P. (1:1, 0:0)

 Tore:85. Lüdi 0:1. 93. Aebischer 1:1.

 

 In einem hart geführten Spiel vor einer Rekordkulisse von 346 Zuschauern startete der Favorit aus Plasselb aggressiver und hatte klare Vorteile. Nach der Pause kam Rechthalten besser ins Spiel und konnte die Partie ausgeglichen gestalten. Plasselb gelang in der 85. Minute der vermeintliche Siegestreffer. In der Nachspielzeit erzielte Iwan Aebischer nach einer Standardsituation aber doch noch den Ausgleich. Das Penaltyschiessen entschieden die Gastgeber dann klar für sich.an

 Final Gruppe B: Giffers-Tentlingen ll – Brünisried 3:1 (0:1)

 Tore: 9. Neuhaus 0:1. 54. A. Jungo 1:1. 57. H. Kolly 2:1. 87. Zosso 3:1.

 

 In einer hart umkämpften Partie führte das defensiv solid stehende Brünisried in der Halbzeit durch ein Weitschusstor mit 1:0. Nach der Pause bestimmte Giffers-Tentlingen mehrheitlich das Geschehen und gewann schliesslich den Final in der Gruppe B verdientermassen.mn

Spiel um 7./8. Platz: Schmitten – St. Silvester 6:0 (4:0)

 Tore: 12. Dos Santos 1:0. 14. Schneuwly 2:0. 25. Schneuwly 3:0. 40. Schneuwly 4:0

64. Eigentor 5:0. 75. Schneuwly 6:0

 

 Spiel um 5./6. Platz:

 Plaffeien ll – Junioren A Sense-Oberland 6:2 (2:0)

 Tore: 35. M. Schrag 1:0. 41. Burri 2:0. 64. S. Fontana 3:0. 67. Berset 3:1. 82. Lötscher 3:2. 84. Stöckli 4:2. 86. S. Fontana 5:2. 88. Stöckli 6:2.

 

 

 

 

Mehr zum Thema