Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Raddampfer Neuchâtel legt 8300 Kilometer zurück

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Das Dampfschiff Neuchâtel funktionierte 2015 ohne Störungen. «Die Saison 2015 wurde zu einem grossen Erfolg», sagte François Kistler, Präsident des Vereins Trivapor, an der Generalversammlung vom Samstag. Anlässlich der Versammlung genossen rund 170 Mitglieder des Vereins eine Fahrt mit dem historischen Raddampfer von Neuenburg nach Concise. «Das Schiff ist zuverlässig, und die Aktivitäten sind aus kommerzieller Sicht sehr erfolgreich», so der Präsident. Ebenfalls vonseiten der Neuenburger Schifffahrtsgesellschaft LNM, der Betreibergesellschaft, hätten die Verantwortlichen ausschliesslich positive Rückmeldungen erhalten. Um den Betrieb und die Zusammenarbeit mit der LNM zu optimieren, hätten in diesem Jahr bereits Gespräche stattgefunden.

Während 80 Betriebstagen transportierte der Raddampfer über 34 000 Personen. Das Schiff hat insgesamt 8327 Kilometer zurückgelegt. Die Rechnung 2015 des Vereins schliesst mit einem Gewinn von 4000 Franken. dik

 

Mehr zum Thema