Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Radsportler begrüssen die Tour de France

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Prévonloup Am Sonntag, 19. Juli, durchquert die Tour de France die Westschweiz und damit auch den Kanton Freiburg. Unter dem Motto: «Das Senseland begrüsst die Tour de France» ruft Oberamtmann Nicolas Bürgisser die Radsportlerinnen und Radsportler aus dem Sensebezirk auf, gemeinsam nach Prévonloup zu fahren, das sich zwischen Lucens und Romont befindet. Dort überwinden die Rennfahrer der Tour de France auf einem fünf Kilometer langen Aufstieg rund 280 Höhenmeter.

Eine Plauschfahrt

Die Distanz der Plauschfahrt von Tafers (Abfahrt um 9 Uhr) bis Prévonloup beträgt 55 Kilometer und 740 Höhenmeter. Gestartet wird in geführten, unterschiedlich schnellen Gruppen. Wer Prévonloup auf einem kürzeren Weg erreichen möchte, kann mit dem Car von Tafers nach Farvagny fahren und von dort aus starten (27 km). Aber auch Nicht-Velofahrer können teilnehmen: Sie fahren im Car von Tafers nach Prévonloup und zurück. il

Informationen: Willy Dietrich, Ok-Mitglied Schmitten: Tel: 026 496 25 80; E-Mail: movivacanze@hispeed.ch

Mehr zum Thema