Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Radsportler behindern den Verkehr

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

FreiburgDie Velorennfahrer der Tour de Romandie beenden morgen ihre zweite Etappe in Freiburg. Die Sportler werden kurz nach 16 Uhr über die Perollesbrücke, die Marlystrasse, Perollesstrasse, Neustrasse, Neustadtstrasse, die Sankt-Johann-Brücke, durch die Obere Matte, über den Lorettoweg, Schönen Weg und durch Bürglen radeln, um dann via Sensebezirk, Le Mouret und Marly die Perollesstrasse zwischen 17.10 und 17.40 Uhr zu erreichen. Die Strecke ist während der Durchfahrt der Velorennfahrer gesperrt; das Perolles wird den ganzen Tag über, von 6 bis ungefähr 20 Uhr, für jeglichen Verkehr gesperrt sein. Der Zugang zum Bahnhof ist bis 15 Uhr via die Joseph-Chaillet-Strasse möglich und danach bis zur Tourankunft geschlossen. Der Verkehr von Marly her wird in Richtung Glanestrasse umgeleitet. cit

Mehr zum Thema