Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Rahmenprogramm: Polit-Koch und Beton-Imker

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Bei «Kitchain» geht es um «Koch-Kunst» in all ihren Formen. Ein Rahmenprogramm bietet verschiedene Aktivitäten rund ums Kochen und die Kultur.

So ist am Mittwochabend der holländische Aktivist und Journalist Wam Kat zu Gast. Er wird einerseits für die Gäste kochen und andererseits von seiner Tätigkeit als Polit- und Friedenskoch erzählen: Sei es in den Flüchtlingslagern des Balkankrieges oder am G8-Gipfel: Mit seiner vegetarischen Küche zeigt Wam Kat, wie der Kochlöffel zum sozialen Werkzeug werden kann und wie Konflikte sich in Luft auflösen, wenn man gemeinsam etwas Gutes isst. Vor einem Jahr hat der 52-Jährige ein politisches Kochbuch mit «24 Rezepten zur kulinarischen Weltverbesserung» veröffentlicht.

Am Freitag präsentiert der französische Imker und Künstler Olivier Darné seinen «Betonhonig», natürlich mit Degustationsmöglichkeit. Für die Produktion des Honigs stellt Darné seine Bienenstöcke in Städten auf. Blütennektar finden die Tiere hier auf Balkonen und Terrassen, in Pärken oder auf bepflanzten Kreiseln. Mit Hilfe der Bienen hat Darné einen neuen Zugang zum öffentlichen Raum gefunden und zeigt, dass die Natur auch in einem urbanen Umfeld einen Platz hat. cs

Beginn jeweils ca. 20.30 Uhr.

Mehr zum Thema