Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Raiffeisen zieht Lehren aus Vergangenheit

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Mit der Auswechslung der gesamten Geschäftsleitung von Raiffeisen Schweiz hat die Gruppe Lehren aus der Vergangenheit gezogen. Dies hielt Aldo Greca, Präsident des Deutschfreiburger Verbands der Raiffeisenbanken, an der gestrigen Delegiertenversammlung in Flamatt fest. Er freute sich dabei, dass der Verband mit Thomas Rauber neu ein Verwaltungsratsmitglied von Raiffeisen Schweiz stellen kann. Viel erhofft er sich von der Reform 21, die die 246 Banken vermehrt in die Entscheide einbeziehen will.

az

Bericht Seite 5

Kommentar (0)

Schreiben Sie einen Kommentar. Stornieren.

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Die Pflichtfelder sind mit * markiert.

Mehr zum Thema