Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Randalierer besser im Griff

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

BERN. Die Polizei soll mehr Handhabe gegen Randalierer bekommen. Der Präsident der kantonalen Polizeikommdanten, Beat Hensler, schlägt vor, das Hooligangesetz auf Personen auszuweiten, die an unbewilligten Demonstrationen teilnehmen wollen. Der Kommandant der Luzerner Kantonspolizei will laut einem Bericht des «SonntagsBlicks» präventiv gegen die Randalierer vorgehen können.Mit dem Hooligangesetz kann bekannten Hooligans verboten werden, bestimmte Sportanlässe zu besuchen oder sich auch nur in der Nähe der Veranstaltung aufzuhalten. Neben dem Rayonverbot, sieht das Gesetz weiter die Möglichkeit einer Meldepflicht oder sogar einer Präventivhaft vor. Weiter werden Hooligans in einer zentralen Datenbank registriert. sda

Mehr zum Thema