Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

«Ranz des vaches» soll Freiburger Hymne werden

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Im Unterschied zu den Kantonen Waadt, Wallis, Neuenburg oder Jura hat der Kanton Freiburg keine offizielle kantonale Hymne. Dies soll sich nun ändern. Die beiden SVP-Grossräte Nicolas Kolly (Essert) und Michel Chevalley (Tatroz) fordern in einer Mo­tion, dass der «Ranz des vaches» per Dekret zur offiziellen Freiburger Hymne erklärt werde. Inoffiziell nehme das Lied diesen Platz schon lange ein, so Kolly und Chevalley – insbesondere beim Winzerfest in Vevey. Das Stück sei bei allen Generationen bekannt und figuriere auch auf der repräsentativen Liste des immateriellen Kulturerbes der Unesco. Zudem werde die offizielle Version auf Patois gesungen, was den Respekt für die Mehrsprachigkeit des Kantons Freiburgs symbolisiere. Die Antwort des Staatsrats auf die Motion liegt noch nicht vor.

jcg

 

Kommentar (0)

Schreiben Sie einen Kommentar. Stornieren.

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Die Pflichtfelder sind mit * markiert.

Mehr zum Thema