Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Raubüberfall mit Geiselnahme

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Zwei unbekannte Täter haben in der Nacht auf Freitag in Grandcour VD, in der Nähe von Estavayer-le-Lac, eine Angestellte der örtlichen Raiffeisenbank und deren Ehemann an ihrem Wohnort als Geiseln genommen. Am frühen Morgen wurden sie zur Öffnung des Tresors gezwungen.

Die beiden Opfer waren die ganze Nacht in der Gewalt der vermummten Täter, wie die Waadtländer Kantonspolizei am Freitag mitteilte. Kurz nach 7 Uhr wurden sie von den Ganoven zur Bank gefahren. Dort musste die Bankangestellte den Tresor öffnen und den Tätern das darin aufbewahrte Geld aushändigen.
Die Täter fesselten danach ihre Opfer mit Handschellen und liessen sie an Bord ihres Autos in einem Waldstück zurück. Nach rund einer Stunde konnten sich die beiden befreien und die Polizei alarmieren. Sie wurden bei der Geiselnahme nicht verletzt, stehen aber unter Schock.
Die beiden Täter konnten trotz einer gross angelegten Suchaktion in den Kantonen Waadt, Freiburg, Neuenburg und Bern vorerst nicht gefasst werden.

Mehr zum Thema