Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Rauer Wind im Gemüsegarten

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Untertitel: Coop Schweiz kauft nicht mehr bei Bongni AG in Galmiz

Autor: Von PATRICK HIRSCHI

Ab sofort bezieht Grossverteiler Coop sein Gemüse nicht mehr aus Galmiz. Die Bongni AG wurde von der Lieferantenliste gestrichen.

Firmenexistenz nicht gefährdet

Thomas Wyssa ist einer der Hauptlieferanten der Firma Bongni. Der Entscheid von Coop werde für ihn aber keine grossen Konsequenzen haben, meint der Gemeindepräsident von Galmiz.

50 Produzenten betroffen

W

«Wir haben zwischen 2002 und 2004 rund 20 Prozent mehr Gemüse aus dem Seeland bezogen», hält Karl Weisskopf dagegen. Und die Kundschaft verlange immer häufiger Produkte aus der Region.G

Mehr zum Thema