Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Reaktionen: Sorgenfalten auch bei Leyrolles

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Nicht nur die unterlegenen Gäste hatten nach der Partie Sorgenfalten im Gesicht, sondern auch Olympic-Trainer Damien Leyrolles: «Das Positive war die Integration zweier Neuer in dieser Saison: Tresor Quidome und Yuanta Holland. Das Negative aber ist der Ausfall von Stefan Petkovic. Er ist für uns ein wichtiger Spieler. Es wird sich zeigen, wie es weitergeht, wie schwerwiegend seine Verletzung ist. Heute bin ich froh, dass wir die zwei Punkte holen konnten. Der Tanz auf drei Hochzeiten geht weiter. Es bleibt zu hoffen, dass sich Petkovics Verletzung nicht als der befürchtete Kreuzbandriss herausstellen wird.»

Glücklicher Debutant

Neuverpflichtung Yuanta Holland fühlte sich zufrieden und glücklich nach seinem Debut im Olympic-Dress: «Es ist anders, wenn man mit statt gegen Olympic spielen kann. Ich fühle mich gut und glücklich über den Sieg und hoffe, dass meine Integration ins Team weiterhin optimal verläuft.» bb

Mehr zum Thema