Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Rechthalten steigt in die 2. Liga ab

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Volleyball 1. Liga Seit diesem Wochenende ist es definitiv: Neben Düdingen II steigen auch die Volleyballerinnen von Rechthalten in die 2. Liga ab. Leader Schönenwerd war am Sonntag eine zu hohe Hürde, als dass der Tabellenzweitletzte aus Rechthalten den Abstieg aus der 1. Liga noch hätte vermeiden können. Hinzu kam, dass das Fehlen von Trainerin Claudia Laciga die Aufgabe zusätzlich erschwerte.

Schönenwerd zeigte von Beginn weg, warum es an der Tabellenspitze steht. Die Rechthaltnerinnen bekundeten Probleme, das hohe Tempo mitzugehen. Schnell holten die Gäste einen grossen Vorsprung heraus und strapazierten somit die Nerven der Senslerinnen. Am Schluss rappelte sich Rechthalten auf und schaffte es doch noch auf 17 Punkte. Gewillt, so weiterzuspielen, wie sie aufgehört hatten, boten die Rechthaltnerinnen Schönenwerd im zweiten Umgang die Stirn. Die Senslerinnen waren dem Leader auf den Fersen und gingen mit 21:20 sogar kurz in Führung. Es dauerte aber nicht lange, und Schönenwerd drehte das Spiel zum 25:23-Satzgewinn.

Die Enttäuschung bei den Senslerinnen war sichtbar Der dritte Satz fiel dementsprechend deutlich aus. Trotz einigen schönen Spielzügen verlor Rechthalten den Satz 13:25. Damit steht bereits eine Runde vor Schluss fest, dass Rechthalten absteigt.

Den Ligaerhalt ebenfalls noch nicht gesichert hat das dritte 1.-Liga-Frauenteam aus der Region. Schmitten, das am Wochenende spielfrei hatte, liegt vor dem letzten Spieltag auf dem drittletzten Rang. Auf diesem steigt man zwar nicht direkt ab, muss aber die Relegationsrunde bestreiten. ll/fm

Rechthalten – Schönenwerd 0:3 (17:25, 23:25, 13:25)

Rechthalten: Brügger, Falk, Jakob, N. Jungo, L. Jungo, Luzzi, Schmutz, Spicher, Wittwer.

Rangliste: 1. Schönenwerd 17/44. 2. La Suze 17/35. 3. Köniz II 17/33. 4. Münsingen 17/29. 5. Solothurn 17/24. 6. Münchenbuchsee 17/23. 7. Muri Bern 17/22. 8. Schmitten 17/21. 9. Rechthalten 17/15. 10. Düdingen II 17/9.

Mehr zum Thema