Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Regio Badi Sense: Zahlen und Fakten

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Mit Investitionen von 1,8 Millionen Franken soll die Regio Badi Sense mit Stand-ort in Laupen saniert, modernisiert und attraktiver gestaltet werden. Dazu gehört der Neubau eines Sprungbeckens, eine Breitwasserrutschbahn und die Erweiterung der Liegewiese um 3200 Quadratmeter. Da Laupen (25,15 %) und Bösingen (19,11 %) den höchs-ten Besucheranteil verzeichnen, tragen sie auch den Löwenanteil der Investitionskosten von 566 260 Franken für Laupen und 430 268 Franken für Bösingen. Da das Bad im Kanton Bern liegt, basiert die Trägerschaft auf bernischem Gemeinderecht. hw

Mehr zum Thema