Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Region Gantrisch konstituiert sich neu

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

SchwarzenburgAn seiner ersten Mitgliederversammlung hat der per 1. Januar 2009 gegründete Regionsverband Gantrisch seine Organe neu bestellt. Neuer Regionspräsident ist Hans Koller, Gemeindepräsident von Toffen, Vizepräsident wurde Fritz Brönnimann, Gemeindepräsident von Wald. Als weitere Vorstandsmitglieder wurden folgende Gemeindepräsidenten gewählt: Ruedi Flückiger, Schwarzenburg, Markus Borer, Kaufdorf, und Jakob Schmied von Guggisberg. Als Geschäftsführer wurde Walter Lüthi bestätigt.

Präsident verabschiedet

Verabschiedet wurde der bisherige Präsident Peter Kreuter, Schwarzenburg. In seine fünfjährige Amtszeit fiel insbesondere die Fusion der beiden Planungsvereine Schwarzwasser und Gürbetal zum heutigen Regionsverband Gantrisch. Genehmigt wurden an der Mitgliederversammlung das Jahresprogramm und das Budget 2009.

Vorschau

«Bewegende Momente»

LaupenAnne Marie Göldi hat 25 Jahre lang in Rom gelebt und dabei viel über Kunst gesehen und gelernt. In der Ewigen Stadt hat sie auch die ersten Gehversuche in der Malerei gemacht. Wieder zurück in der Schweiz hat sie als freischaffende Künstlerin mit Malen einen Neubeginn gestartet. Nicht die exakte Darstellung eines Themas interessiere sie, sondern der innere Wert, das charakteristische Wesen, die Seele der Dinge, sagt sie. Bis zum 31. Mai dauert ihre Ausstellung in Laupen. im

Zahrli’s Freizythuus Laupen, Neueneggstr. 7. Offen: Sa. und So.: 14 bis 18 Uhr. Weitere Infos: www.zahrli.ch

Mehr zum Thema