Ecuvillens 17.05.2019

Explosionen auf dem Flugplatz Ecuvillens

Auf dem Flugplatz in Ecuvillens ist es am Mittwochnachmittag zu mehreren Explosionen gekommen. Ein Mechaniker liess einen Bolzen in ein Flugzeugbatteriegehäuse fallen, berichtet die Freiburger Kantonspolizei. Das Gehäuse fing augenblicklich Feuer und explodierte mehrmals. Die vier Feuerwehrleute des Flugplatzes sowie über 20 Einsatzkräfte der Feuerwehren von Hauterive und Freiburg konnten den Brand rasch unter Kontrolle bringen. Niemand wurde dabei verletzt. Die Polizei bezeichnet den Schaden jedoch als beträchtlich. Sowohl der Hangar wie auch ein Flugzeugflügel wurden beschädigt.

vau