Châtel-St-Denis 09.07.2019

Karambolage fordert drei Verletzte

Am Sonntagnachmittag sind bei einem Unfall drei Personen verletzt worden. Eine 19-jährige Französin kam zwischen Châtel-St-Denis und Les Paccots aus noch unbekannten Gründen von der Spur ab und erfasste zwei Fahrzeuge, die ihr entgegenkamen. Wie die Freiburger Kantonspolizei mitteilt, wurde das erste erfasste Auto dadurch auf die andere Strassenseite geschleudert und kollidierte mit weiteren Autos. Insgesamt wurden fünf Fahrzeuge in die Karambolage verwickelt. Ein 44-jähriger Mann und eine 79-jährige Beifahrerin, die von der Feuerwehr aus dem Auto befreit werden musste, wurden verletzt und mussten hospitalisiert werden. Wegen der Aufräumarbeiten war die Kantonsstrasse während mehr als drei Stunden gesperrt.

vau