Châtel-st-denis 13.05.2019

Rettungsaktion für gestürzte Seniorin

Sie war am frühen Samstagmorgen in Semsales aufgebrochen, um Pilze zu sammeln, und musste nach einem Sturz unterkühlt von Rettungskräften geborgen werden. Gemäss Angaben der Kantonspolizei kontaktierte eine aus dem Kanton Waadt stammende Frau in den Achtzigern am Samstagvormittag kurz nach 8 Uhr per Mobiltelefon eine Bekannte und sagte, dass sie im Wald gestürzt sei und sich nicht wohlfühlte. Sanitäter, Rega und Rettungskolonne rückten aus. Eine gute Stunde später lokalisierte die Rega-Equipe die Verunfallte an einem Waldrand in Châtel-St-Denis und flog sie in unterkühltem Zustand in ein Spital.

cn