FREIBURG 03.08.2019

Ursulinen unter neuer Leitung

In ihrem Generalkapitel versammelt, haben die Ursulinen von Freiburg kürzlich eine neue Leitung für die Gemeinschaft gewählt. Dies teilen sie in einem Communiqué mit. Die neugewählte Oberin ist Angela Köppel aus Altstätten. Der Rat besteht aus drei Mitgliedern: Francisca Kälin, Bea­trice Meichtry und Marie-Brigitte Seeholzer. Schwester Angela war viele Jahre am Lehrerinnenseminar II in Freiburg tätig, die letzten Jahre lebte und arbeitete sie in der Demokratischen Republik Kongo und im Tschad. Die Schwestern von St. Ursula sind eine aktive Ordensgemeinschaft, die in unterschiedlichen Milieus für Erziehung und Glaubensverkündigung tätig ist.

jcg