Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Reisebus kollidiert mit einem Auto

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

AvenchesGestern Montagvormittag gegen 9.35 Uhr ist es auf der A 1 bei Avenches zu einem Unfall gekommen. Ein 42-jähriger Chauffeur eines Reisebusses mit 36 Passagieren ist von Bern in Richtung Avenches unterwegs gewesen. Nach dem Tunnel Les Vignes übersah er einen Personenwagen, der wegen eines Fahrzeugdefekts auf dem Pannenstreifen zum Stillstand gekommen war. Es kam in der Folge zu einer Streifkollision zwischen den beiden Fahrzeugen. Dabei wurde die Dieselleitung des Reisebusses beschädigt. Nach einer behelfsmässigen Reparatur vor Ort konnte der Bus weiterfahren und die Autobahn verlassen. Danach wurden die Passagiere von einem Ersatzfahrzeug abgeholt. Die Feuerwehr des Stützpunktes Murten beseitigte den ausgeflossenen Diesel. Beim Unfall ist gemäss Polizei niemand verletzt worden. im

Mehr zum Thema