Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Reisende fahren jetzt im Bahnhof «Fribourg» und «Freiburg» ein

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Der 17. August 2012 dürfte für viele deutschsprachige Freiburger ein historischer Tag sein. Was vor zwei Jahren noch unmöglich schien, wurde am letzten Freitag nach jahrelangem Ringen Realität: Die ersten Namensschilder am Bahnhof sind ausgewechselt und weisen jetzt auf die Zweisprachigkeit der Stadt hin. Laut der SBB werden die letzten Schilder bis in drei Wochen ersetzt sein. Für den Freiburger Gemeinderat Thierry Steiert steht fest: «Dies ist ein sehr wichtiger Schritt mit einer grossen symbolischen Bedeutung für unsere Stadt.»

Bericht Seite 3

 

Mehr zum Thema