Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Reitzentrum Mäder will nach Niederbottigen

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Neuenegg Zurzeit ist in Neuenegg die Ortsplanungsrevision im Gange. Insbesondere die Auslaufplätze, die das Reitzentrum Mäder gepachtet hat, sollen nach dem Willen der Besitzer in die Wohn- und Gewerbezone eingezont werden. Damit stösst das Reitzentrum, nicht zuletzt auch wegen der geltenden Tierschutzvorschriften, an seine Kapazitätsgrenzen. Der Entscheid für den Umzug sei ihm nicht leicht gefallen, erklärte Hermann Mäder gegenüber den FN. «Der Verkauf des bisherigen Betriebs ermöglicht den Neuaufbau des Reitzentrums», so Mä-der. Ein neuer Standort wurde bereits gefunden. Ob das vorgesehene Projekt in Niederbottigen jedoch realisiert werden kann, hängt davon ab, ob der Zonenplan Bern-West bei der voraussichtlichen Volksabstimmung im Mai angenommen wird. hw

Mehr zum Thema