Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Remo Zosso im 21. Rang

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Schwingen Der noch nicht einmal 17-jährige Seeländer Remo Zosso belegte bei seiner Premiere am Schwarzsee den 21. Rang. fm

Schwarzsee-Schwinget. Die Gänge der Besten:

1. Christian Stucki (Unteres Seeland) 59,50: + Bruno Müller 10; + Ueli Banz 9,75; + Benji von Ah 9,75; + Thomas Arnold 10; + Martin Koch 10; + Martin Grab 10.

2. Thomas Arnold (Einsiedeln) 58: + Christian Dick 10; + Jakob Aeschbacher 9,75; + Beat Wampfler 9,75; o Christian Stucki 8,5; + Adrian Schenkel 9,75; + Hanspeter Pellet 10.

3a. Willy Graber (Worblental) 57,50: + Richard Imholz 10; – Benno Studer 8,75; – Beat Salzmann 9; +Stefan Gasser 10; +Erwin Betschart 9,75; + Stefan Arnold 10.

3b. Kilian Wenger (Niedersimmental) 57,50: – Martin Grab 8,75; – Stefan Gasser 9; + Bruno Barmettler 9,75; + Frédéric Berset 10; + Bruno Müller 10; + Ivo Leimbacher 10.

4a. Martin Grab (Einsiedeln) 57,25: – Kilian Wenger 8,75; + Heinz Habegger 9,75; + Bernhard Kämpf 10; + Christian Bürki 10; + Hanspeter Pellet 10; o Christian Stucki 8,75.

11a. Hanspeter Pellet (Sense) 55,50: + Remo Holdener 9,75; – Rolf Kohler 8,75; + Dominik Bloch 9,75; + David Kohler 10; o Martin Grab 8,50; – Reto Schmid 8,75.

11b. Frédéric Berset (Murten) 55,50: + Erwin Betschart 9,75; – Rolf Kohler 8,75; + Dominik Bloch 9,75; + David Kohler 10; o Martin Grab 8,50; – Reto Schmid 8,75.

Resultate. (104 Schwinger/2200 Zuschauer). Schlussgang: Christian Stucki (Schnottwil) bezwingt Martin Grab (Rothenthurm) nach 3 Sekunden mit Fussstich.

Rangliste: 1. Stucki 59,50. 2. Thomas Arnold (Buttisholz) 58,00. 3. Willy Graber (Bolligen) und Kilian Wenger (Horboden), je 57,50. 4. Grab und Matthias Siegenthaler (Fankhaus), je 57,25. 5. Florian Gnägi (Bühl), Martin Koch (Schlierbach), Adrian Schenkel (Kirchdorf) und Benji von Ah (Giswil), je 57,00. – Ohne Kranz u. a.: 11. Hanspeter Pellet (Sense) und Frédéric Berset (Murten) 55,55; 12. Guillaume Rémy (Greyerz) 55,25; 14. Joël Niederberger (Sense) 54,75; 15. Benoît Kolly (Haute-Sarine) 54,50; 16. Christian Schmutz (Sense), Tobias Schär (Kerzers) 54,25; 17. Simon Brand (Kerzers, Frédéric Chaperon (La Veveyse) 54; 18. Simon Brodard (Greyerz), Rolf Kropf (Sense) 53,75; 19. Rudy Liaudat (Veveyse) 53,25; 20. Roland Burri (Sense), Seppi Felder (Freiburg) 53; 21. Remo Zosso (Kerzers) 52,75. – 104 Teilnehmer.

Florian Piller 6. im Steinstossen.

Schwarzsee Beim Steinstossen im Rahmen des Schwarzsee-Schwingets gewann Peter Michel aus Interlaken. Der Plaffeier Florian Piller wurde Sechster, Bruno Décorvet (Schmitten) Achter. fm

Steinstossen 56,5 kg (Spitzfluhstein): 1. Peter Michel (Interlaken) 4,52 m; 2. Simon Hunziker (Herznach) 4,37; 3. Joni Jaggi (Reichenbach) 4,00; 4. Daniel Schmocker (Gurzelen) 3,89; 5. Marco Schnider (Sörenberg) 3,85; 6. Florian Piller (Plaffeien) 3,61. – Ferner: 8. Bruno Décorvet (Schmitten) 2,89. – 11 klassiert. 20 kg (Kaisereggstein): 1. Hunziker 8,07; 2. Schmocker 7,60; 3. Michel 7,52. – Ferner: 8. Décorvet 4,50; 9. Marc Hirschi (St. Antoni) 4,28. – 9 klassiert.

Frauen, 12,5 kg (Riggisalpstein): 1. Ramona Mächler (March) 5,52; 2. Marlies Moser (Brünisried) 4,64; 3. Ruth Föhn (Rothenturm) 4,55; 4. Elsbeth Murri (Plasselb) 4,47; 5. Nadine Piller (Brünisried) 4,10; 6. Priska Murri (Plasselb) 3,98; 7. Anita Cottier (Plaffeien) 3,14. – 8 klassiert.

Mehr zum Thema