Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Rennen der Frauen: Simona Candrian die grosse Dominatorin

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Bei den Damen hat die für den SAS Zürich startende Bündnerin Simona Candrian alle vier Slaloms vom Wochenende in Jaun für sich entschieden. Mit der harten, anspruchsvollen Strecke kam die kräftige 22-jährige Studentin am besten zurecht.

Die einheimische Saskia Mooser belegte in drei von vier Durchgängen den 2. Rang. Nur gerade am Sonntagmorgen musste sie den 2. Kategorienrang der für den SAS Basel startenden Tina Boos überlassen.

Moosers Steigerung

Die Jaunerin Saskia Mooser fühlt sich nach eigenen Aussagen im Riesenslalom bedeutend wohler als im Slalom. Trotzdem konnte sie sich am Wochenende im Stangenwald von Lauf zu Lauf steigern und so den Rückstand auf die Laufbestzeit im vierten Durchgang bedeutend reduzieren.

Das gelang im gleichen Lauf ebenfalls ihrer Clubkollegin Salomé Mooser. wb

Mehr zum Thema