Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Renovierung

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Renovierung

Mehr Platz und Umgestaltung

Das Naturhistorische Museum platzt aus allen Nähten. 2007 hat das Museum deshalb damit begonnen, seine nicht genutzten Exponate ins alte Zeughaus umzusiedeln. Das Museum selber ist voll. Da 90 Prozent der Präparate in der Ausstellung keinen Platz finden, mussten die Tiere verlegt werden. Mit der Neugestaltung des Zoologiesaals hat das Museum nun seine Renovierung abgeschlossen. Der Saal stammt aus den Sechzigerjahren und hat dringend eine Auffrischung benötigt. Nach dem Wunsch von Staatsrätin Isabelle Chassot soll das Museum in Zukunft ganz ins Zeughausareal ziehen. Den Platz könnte es brauchen, kommen doch jährlich neue Exponate zur Sammlung hinzu. pj

Mehr zum Thema