Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Reorganisation und neuer Name

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Autor: walter buchs

freiburg«Die Aufgaben des Bevölkerungsschutzes, für welche der Kanton grösstenteils zuständig ist, sind gewichtiger als die militärischen Aufgaben geworden.» Diese stellt die Sicherheits- und Justizdirektion (SJD) in einer Medienmitteilung fest. Gegenwärtig seien mehr Angestellte für den Bevölkerungsschutz als für militärische Angelegenheiten tätig. Um dieser Realität Rechnung zu tragen, werde der Name angepasst.

Mit dem Namenswechsel erfolge eine Teil-Reorganisation des Amtes, dies aus Anlass der Pensionierung von drei Mitarbeitern, schreibt die SJD. Unter ihnen ist der stellvertretende Amtschef Marc Bielmann, Chef der Militärverwaltung.

Mit der Reorganisation werde Jean-Denis Chavaillaz, Chef des Bereichs Zivilschutz, stellvertretender Amtschef. In der Militärverwaltung übernimmt Kreiskommandantin Claudine Mauron die früheren Aufgaben des Chefs der Militärverwaltung. Gemäss SJD wird das kantonale Führungsorgan für den Katastrophenfall vom Amtschef Daniel Papaux geleitet.

Mehr zum Thema