Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Rime zeigt sich optimistisch vor Bundesratswahl

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Freiburg Jean-François Rime will es also noch einmal wissen. Nach der Nomination durch seine Fraktion am Donnerstag glaubt der Greyerzer SVP-Nationalrat an seine Chancen auf einen Bundesratssitz. Erreichte Rime im September 2010 als Sprengkandidat zwei achtbare Resultate, ist er jetzt überzeugt, dass die SVP aufgrund der Konkordanz Anspruch auf einen zweiten Sitz hat. Auch als Welscher sieht er für sich keinen Nachteil gegenüber dem Mitkandidaten Bruno Zuppiger. Alle grossen Parteien hätten je einen Bundesrat aus der deutschen und der lateinischen Schweiz. Dies sollte auch bei der SVP so sein, so Rime gegenüber den FN.uh

Interview Seite 2

Mehr zum Thema