Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Riskante Flucht hinein in ein besseres Leben

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Der aufgeweckte kleine Jack (Jacob Tremblay) wird wie andere Jungen seines Alters von seiner fürsorglichen Mutter Joy (Brie Larson) von ganzem Herzen geliebt und behütet. Joy wendet viel Zeit für den Fünfjährigen auf: Sie liest Jack vor, spielt mit ihm und verbringt beinahe jeden Augenblick ihres Lebens mit ihm. Doch ihr bleibt auch kaum etwas anderes übrig, weil sich das Leben der kleinen Familie auf engstem Raum abspielt: Mutter und Sohn werden von einem Entführer in einem winzig kleinen fensterlosen Raum gefangen gehalten. Nach Jacks fünftem Geburtstag sieht Joy den Zeitpunkt gekommen, einen riskanten Fluchtversuch zu wagen, das Verliess ihres Peinigers hinter sich zu lassen und ihrem Sohn endlich die Schönheiten der Welt zu zeigen. Den oscarprämierten Film «Raum» gibt es heute Abend im Openair-Kino Plaffeien zu sehen. mz

 Openair-Kino Plaffeien. Do., 11. August: «Raum»; ca. 21 Uhr.

Meistgelesen

Mehr zum Thema