Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Roboterwettbewerb in Freiburg

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Heute um 14 Uhr präsentieren angehende Ingenieurinnen und Ingenieure der Hochschule für Technik und Architektur Freiburg (HTA-FR) die Früchte ihrer Semesterarbeit im Rahmen eines öffentlichen Roboterwettbewerbs. Das diesjährige Thema lautet «#BalanceTonRobot». Teams von etwa zehn Bachelor-Studierenden der Fachrichtungen Elektrotechnik und Maschinentechnik haben für den Wettbewerb ihre eigenen Roboter gebaut. Ziel des Projekts 2024 ist es, eine Art ferngesteuerten Kran zu bauen, der verschiedene Würfel greifen und absetzen kann. Die Teams treten gegeneinander an und lösen dabei drei Aufgaben. Neben der Anwendung der technischen Kenntnisse, die die Studierenden während ihrer Ausbildung erworben haben, bietet der Wettbewerb ihnen auch die Gelegenheit, sich mit einem Teamprojekt auseinanderzusetzen, das Methodik, Kommunikation und Gruppen- sowie Finanzmanagement beinhaltet. (crc)

Hochschule für Technik und Architektur, Pérolles 80, Freiburg, Fr., 21. Juni, von 14 bis 16 Uhr in der Nähe des Parkhauses der HTA-FR.

Kommentar (0)

Schreiben Sie einen Kommentar. Stornieren.

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Die Pflichtfelder sind mit * markiert.

Meistgelesen

Mehr zum Thema