Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Rolf Tschiemer ist neuer Präsident der Musikgesellschaft Düdingen

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

An der Generalversammlung der Musikgesellschaft Düdingen (MGD) wurde der Unternehmer und Blasmusikant Rolf Tschiemer zum 14. Präsidenten der seit 214 Jahren bestehenden Musikgesellschaft gewählt. Die nach 13 Jahren abtretende und einsatzfreudige Präsidentin Ursula (Züsi) Zurkinden informierte mit Bildern und Anekdoten über das Vereinsgeschehen im Berichtsjahr. Die erste Präsidentin der MGD hat den Verein mit Talent vorbildlich geführt, klug repräsentiert und als Ansagerin bei zahlreichen Konzerten und weiteren Auftritten bestens gewirkt. Hiefür verlieh die MGD Züsi die Ehrenmitgliedschaft und wählte sie mit grossem Applaus zur ersten Ehrenpräsidentin.

Auch dem langjährigen Musikanten und Eidg. Musikveteran Gallus Haymoz, der seinen B-Bass an den berühmten Nagel hängt, wurde die Ehrenmitgliedschaft verliehen.

Für die nächsten drei Jahre stellen sich bisherige und neue Personen für den Vorstand, für den Betrieb des Musik- und Ausbildungszentrums, für die Musikkommission, für Aussenkontakte und als Fähnriche und Revisoren zur Verfügung. Und Dirigent Patrik Aebischer wird vom neu gewählten Vizedirigenten Matthias Schwaller unterstützt.

Mehr zum Thema