Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Roman: Dritte Auflage mit 1500 Exemplaren erscheint

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

In diesen Tagen kommt die dritte Auflage des Geschichts-Krimis «Als die Nachtvögel kreisten» in die Läden. Mehr als 5200 Exemplare wurden bereits verkauft, und die Nachfrage ist nach wie vor sehr gross. Autor Christian Schmutz, der auch für die Freibuger Nachrichten arbeitet, zeigt sich überrascht ob des Erfolgs: «Dies zeigt mir, dass der Stoff von grossem öffentlichen Interesse ist.» Spätestens im Juni soll ein elfstündiges Hörbuch auf den Markt kommen.

Mittlerweile hat Schmutz sein Buch bei etwa 30 Lesungen vorgestellt und dabei spannende Reaktionen erlebt. «Ältere Leute haben erzählt, wie sie die Geschichte der Hintercher-Bande in Erinnerung haben.» Andere erinnern sich an Verwandte, die Opfer der Hintercher-Bande wurden. «Spannend ist, dass sich nun viel mehr Leute mit Details zu den Vorkommnissen melden, als ich vorher bei meinen Recherchen gefunden habe», sagt Schmutz.

Dem Theater-Projekt steht der Buchautor als Dramaturg beratend zur Seite. «Das gibt eine gute Sache», meint er. Er sei sich bewusst, dass das Stück nicht mit dem Buch zu vergleichen sei. im/ak

Mehr zum Thema