Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Roter Teppich für die Museen

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Die Greyerzer Museen rollen am Samstag den roten Teppich aus: Sie stellen die dritte Greyerzer Museumsnacht unter das Motto «Kino» und schöpfen dabei aus dem Vollen. Sie zeigen Filme, lassen hinter die Kulissen blicken, spielen Filmmusik, laden zum Mitmachen ein und bieten Pausenverpflegung vom Popcorn bis zum Glühwein.

Filme, Musik und vieles mehr

Elf Museen und Kul­tur­in­sti­tu­tio­nen aus dem Greyerzerland, dem Glanebezirk und dem Pays-d’Enhaut beteiligen sich an der Museumsnacht: das Schloss Greyerz, das HR-Giger-Museum und das Tibet-Museum in Greyerz, das Maison du Gruyère in Pringy, das Greyerzer Museum in Bulle, das Maison Cailler und Electrobroc in Broc, das Museum Charmey, das Cantorama Jaun, das Tapetenmuseum in Mézières sowie das Espace Ballon in Château-d’Oex. Das Programm bietet Unterhaltsames für Gross und Klein. So schicken das Schloss Greyerz, das HR-Giger-Museum, das Tibet-Museum und das Maison du Gruyère die Besucherinnen und Besucher auf einen Rätselparcours durch die vier Häuser, in denen es ausserdem Filmprojektionen, Ausstellungen und mehr zu entdecken gibt. Im Maison Cailler gibt es für einmal nicht nur Schokolade, sondern auch Popcorn – passend zur Aufführung des Disney-Klassikers «Fantasia». Im Cantorama in Jaun ist derweil der Dokumentarfilm «Je veux chanter encore» zu sehen, eine Hommage des Filmemachers Jean-Théo Aeby an den Freiburger Chorgesang. Im Greyerzer Museum laden Schauspieler zu ungewöhnlichen Führungen, während das Ensemble Serenata in der Bibliothek Klassiker der Filmmusik aufführt. Zudem beteiligt sich das Kulturzentrum Ebullition am Programm, in dessen Räumen sich früher das Kino Lux befand, das vor genau 100 Jahren gegründet wurde.

Greyerzer Nacht der Museen. Sa., 12. November, 17 bis 23 Uhr. Details: www.musees-en-gruyere.ch

Mehr zum Thema