Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Rotfleckzüchter feiern in Bulle

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Rotfleckzüchter feiern in Bulle

Im Rahmen der Milchviehausstellung in Bulle feierte der Freiburgische Rotfleckviehzuchtverband sein 100-Jahr-Jubiläum. Mit der Schlussparade und der Preisverteilung gingen die Züchtertage zu Ende.

Begonnen hat die Expo am Donnerstag mit der Auffuhr der rund 500 Kühe. Am Freitag folgte die Rangierung der jungen Kühe der Rotfleckrassen Simmental, Fleckvieh und Red Holstein; am Samstag waren die Holsteinzüchter an der Reihe. Am Sonntag wurden die «Senior»-Kühe der Rotfleckrassen rangiert. Am Nachmittag fand der Wettbewerb für Tiergruppen aus den Bezirken statt. Der Schlusspunkt der Expo 2003 begann mit der Elite-Brown-Swiss-Show, gefolgt von der Schlussparade der Siegerkühe der Rassen und der Gruppen mit der Rangverkündigung und Preisverteilung.

Die Züchtertage von Bulle seien ihrer Reputation als «Schaufenster hochwertiger Tierzucht» gerecht geworden, betonte Geschäftsführer Bertrand Droux in seiner Schlussbilanz. Über 5000 Personen besuchten im Espace Gruyère in Bulle die Ausstellung. ju

Die Siegerkühe vom 4. April: Simmental: Championne: Senta, Brüder Glauser, Gurmels; Schöneuter: Horizon, André Deillon, Vuisternens-devant-Romont. Fleckvieh (14 bis 74 Prozent Red-Holstein-Blut): Championne: India, Elmar Haas, Gurmels; Schöneuter: Dulpa, André Raboud, Grangettes. Red Holstein: Championne: Vitella, Claude Gremaud, Echarlens; Schöneuter: Divine, J. u. D. Charrière, Bulle. Holstein: Championne und Schöneuter: Helena, Christophe Noël, Vuissens.
5. April: Holstein: Championne: Rebeka, Alexandre und Denise Papaux, La Joux; Schöneuter; Liloa, Walter Rufer, Rossemaison. Kollektionen nach Bezirken: 1. Broye; 2. Greyerz; 3. Vivisbach; 4. Saane, 5. Glane, 6. Sense, 7. See.
6. April: Simmental: Championne: Fauvette, André Deillon, Vuisternens-devant-Romont; Schöneuter: Princesse, J. und Chr. Berthoud, Semsales. Fleckvieh: Championne und Schön-euter: Valence, H. und N. Tinguely, La Roche. Red Holstein: Championne und Schöneuter: Géraldine, Nicolas Sudan, Broc. Holstein: Championne und Schöneuter: Gritli, Albert Bachmann, Estavayer-le-Lac. Kollektionen nach Bezirken: 1. Greyerz; 2. Broye; 3. Vivisbach; 4. Glane; 5. Saane; 6. Sense; 7. See.

Mehr zum Thema