Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Röthlin und Wyatt kommen

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

6300 Anmeldungen für 73. Murtenlauf vom 1. Oktober

Damit hat der Murtenlauf zwei gebührende Affichen. Viktor Röthlin lief am 13. August in Göteborg im EM-Marathon auf den Silberplatz. Jonathan Wyatt lief im Jahr 2004 den Murtenlauf in 51:18 Minuten in Rekordzeit. Röthlin startet nicht etwa, um einfach dabei zu sein, wie man das nach einem Marathon vermuten könnte. Der Innerschweizer will gewinnen. Der letzte Schweizer Sieg am Murtenlauf datiert aus dem Jahr 1998, als der Walliser Stéphane Schweickhart gewann. Damals war Röthlin bei seiner einzigen Murtenlauf-Teilnahme Vierter gewesen. Am Kerzerslauf startete er in den vergangenen Jahren regelmässig. Heuer war er Fünfter, im Vorjahr Achter, in den Jahren 2004 und 2003 je Zweiter.Jonathan Wyatt, der fünffache Berglauf-Weltmeister, möchte am Murtenlauf nach 2004 seinen zweiten Sieg. Dabei wird er aber nicht nur gegen Röthlin, sondern auch gegen ein Feld von starken Afrikanern kämpfen müssen.Mirja Jenni-Moser, die Schweizer Meisterin über 5000 m sowie EM-Teilnehmerin über 10 000 m, ist bei den Frauen angemeldet. Vor 35 Jahren war ihre Mutter, Marijke Moser am Murtenlauf, allerdings unerlaubterweise und verkleidet, weil damals die Frauen noch nicht starten durften. 1977 und 1978 gewann sie dann die beiden ersten offiziellen Austragungen der Frauen.

6300 Anmeldungen

6300 Anmeldungen sind bis jetzt für den Murtenlauf eingegangen. Das sind gemäss dem technischen Chef, Laurent Meuwly, 500 mehr als im Vorjahr zur gleichen Zeit. Im Vorjahr waren 6567 angemeldet und 5834 klassiert worden.Anmeldungen zum Murtenlauf können auf Internet getätigt werden oder auch vor Ort am Samstag, dem 30. September, oder Sonntag, dem 1. Oktober. Zu bemerken ist, dass die Kinderrennen heuer erstmals am Samstag im Startzentrum von Freiburg ausgetragen werden. bi

Mehr zum Thema